Architekturgewebe gilt als Trendmaterial bei der modernen Raumgestaltung im Wohnbereich von Wohnimmobilien. Einrichtungsdesign setzt heute auf eine Verbindung von stilvollem Ambiente und praktischem Nutzen. Das Drahtgewebe von Pelger kann durch seine innovativen Lösungsmöglichkeiten diesen hohen Anspruch erfüllen.

Architekturgewebe – der neue Designtrend in der Innenraumgestaltung

Die Einsatzmöglichkeiten von Drahtgewebe bei Wohngebäuden sind dabei im Indoor-Bereich sehr vielfältig. So können Räume durch einen Metall Vorhang aus Drahtgewebe abgetrennt werden, wodurch gleichzeitig optische Highlights gesetzt werden. Geländer aus Drahtgewebe werten den Wohnbereich und Treppen optisch auf und dienen gleichzeitig als Absturzsicherung. Die Möglichkeit, Drahtgewebe, in allen Farben zu beschichten, verspricht zudem, dass sich Architekturgewebe in fast jedes Einrichtungsdesign integrieren lässt. Ein besonders interessantes Einsatzgebiet für modernste Drahtgewebe stellt sich darüber hinaus in der Badplanung dar: In stilvoll eingerichteten Badezimmern von Wohnimmobilien findet Architekturgewebe auf Grund bester Korrosionsbeständigkeit, z.B. als Duschabtrennung, Verwendung.

Zu den Drahtgewebe Typen

Architekturgewebe Anwendungsbeispiele

Die Anwendungsmöglichkeiten von Architekturgewebe sowohl bei Wohnimmobilien als auch Gewerbeimmobilien sind vielfältig. Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Einsatzgebiete.