Außergewöhnliche Lichteffekte durch Drahtgewebe

Architekturgewebe hat sich zu einem Trendmaterial im Bereich der modernen Wohnraumgestaltung entwickelt. Aber auch bei der Gestaltung von öffentlichen Gebäuden greift man gerne auf Drahtgewebe zurück, weil diese individuelle und stilvolle Gestaltungsmöglichkeiten ermöglichen. Für ein Restaurant kann der Einsatz von Architekturgewebe zum Beispiel ein Alleinstellungs- und Erkennungsmerkmal werden und durch seine außergewöhnliche Optik einen Raum stark aufwerten. Genau das ist auch bei unserem letzten Projekt passiert und verdeutlicht erneut, wie vielseitig unser Architekturgewebe einsetzbar ist.

Architekturgewebe hat sich zu einem Trendmaterial im Bereich der modernen Wohnraumgestaltung entwickelt. Aber auch bei der Gestaltung von öffentlichen Gebäuden greift man gerne auf Drahtgewebe zurück, weil diese individuelle und stilvolle Gestaltungsmöglichkeiten ermöglichen. Für ein Restaurant kann der Einsatz von Architekturgewebe zum Beispiel ein Alleinstellungs- und Erkennungsmerkmal werden und durch seine außergewöhnliche Optik einen Raum stark aufwerten. Genau das ist auch bei unserem letzten Projekt passiert und verdeutlicht erneut, wie vielseitig unser Architekturgewebe einsetzbar ist.

In dem Restaurant „Ezplanade“ in Belgien wurde unser Gewebetyp MARS um die tiefhängenden großen Deckenbeleuchtungen gehangen, um dominante optische Highlights zu setzen und gleichzeitig besondere Lichteffekte zu erzielen. Das Drahtgewebe ist ein echter Hingucker und bleibt den Restaurantbesuchern in Erinnerung.

Es werde Licht:

Der hier verwendete Gewebetyp Mars 6/1,2 in Aluminium/Natur verzichtet auf Querstäbe und eröffnet viele Möglichkeiten: Dieses Architekturgewebe wird generell durch rechts und links geflochtene Teilstücke oder durch runde Spiralen, die einseitig verflochten werden, zusammengesetzt. Die Kanten können entweder umgebogen oder verschweißt werden. Für die Befestigung des Gewebetyps in unserem Restaurant-Projekt wurden dazu spezielle Spiralen verwendet. Durch Aluminium-Natur bekommt das Licht der Lampen genug Durchstrahlungskraft und sorgt für eine komplett veränderte Raumstimmung. Besonders am Abend wirkt sich das Spiel mit dem Licht durch das Drahtgewebe attraktiv auf die Location aus: Der Gewebetyp schafft durch sein unaufdringliches und vielseitiges Material eine besondere Lichtatmosphäre, die dem Besucher in Erinnerung bleibt.

Erfahren Sie hier mehr zu unserem verwendeten Gewebetyp „Mars“

Architekturdrahtgewebe für höchste Ansprüche und flexible Gestaltungsmöglichkeiten – dafür steht Pelger. Im Allgäu beheimatet produzieren wir Architekturgewebe für höchste Ansprüche und vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten. Unser Drahtgewebe findet im Innen- und Außenbereich von Wohn- und Gewerbeimmobilien Anwendung und überzeugt dabei durch seine ansprechende Ästhetik und die robusten Materialien höchster Qualität. Wir stehen für höchste Qualität, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Termintreue. Gerne helfen wir auch Ihnen, Ihr Projekt umzusetzen.